• Home
  • Allgemein
  • Stadt Dorsten eröffnet neue Möglichkeiten der Bestattung – Baumbestattung

Stadt Dorsten eröffnet neue Möglichkeiten der Bestattung – Baumbestattung

Die Stadt Dorsten eröffnet neue Möglichkeiten der Bestattung

In Dorsten Holsterhausen auf dem Waldfriedhof Tüshausweg besteht nun die Möglichkeit der Baumbestattung. Erste Vorbereitungen dafür erfolgten schon vor 1,5 Jahren. Im vergangenen Frühling entstanden die dazugehörigen Wege im Wald. Nach der entsprechenden Satzungsänderung im Rat der Stadt Dorsten ist die Baumbestattung seit Mitte Juli möglich und wurde auch schon genutzt. Die Form der Baumbestattung ermöglicht sowohl ein „Reihengrab“ als auch ein „zweistelliges Wahlgrab“ ( z.B. für Ehepartner). Die Laufzeit beträgt 25 Jahre. Sie kann beim zweistelligen Wahlgrab natürlich verlängert werden.

Bestattungswald Dorsten

Bestattungswald Dorsten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem bietet die Stadt auf dem Waldfriedhof Tüshausweg und auf dem Friedhof Glück-auf-Straße seit kurzem als eine Alternative zum „normalen Grab“ das „Rasenpartnergrab“. Hierbei übernimmt die Stadt die Pflege.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

 

Hier der Link zu den Gebühren der Stadt Dorsten