Kinder- und Jugendtrauer im LEO – Büroeröffnung

Willkommen bei der Büroeröffnung im Leo

Am Mittwoch 13. September 2017 war die Eröffnung des Büros für Kinder- und Jugendtrauer im Leo. Eingeladen dazu hat der Dorstener Hospizverein.

Der Vorsitzender Lambert Lütkenhorst begrüßte die Gäste. Erste Spenden wurden für das Projekt überreicht und danach stelle Natalie Vennemann den Arbeitszweig der Kinder- und Jugendtrauer des Hospiezdienstes vor. Nach den ersten Treffen mit Kindern und Jugendlichen war der erste feste Punkt das Cornelia Funke Baumhaus. Mit der Eröffnung des Büros im Leo ist jetzt der Standort ganz nah bei den Jugendlichen. Es werden Trauergruppen, Einzelkontakte für Gespräche sowie Schul- und Kindergartenprojekte angeboten.
Weitere Informationen und Kontaktdaten gibt es bei folgendem Link: https://www.hospizdienst-dorsten.de/kinder-und-jugendliche/

Alles Gute für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen!

Das Team bei der Büroeröffnung – mit Begleitung!